Back to Overview

Aktionstag Heizkostenabrechnung am 24. Oktober

Aktionstag Heizkostenabrechnung am 24. Oktober

vom 18.10.2018

Verbraucherzentrale berät in Görlitz zu Kosten für Heizung und Warmwasserbereitung

Die kalte Jahreszeit rückt näher und damit die Zeit des Heizens. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Sachsen zeigt am 24. Oktober 2018 gemeinsam mit der Stadt Görlitz bei einem kostenlosen Aktionstag, wie man es kuschlig warm hat und dennoch keine zu hohen Heizkosten produziert. Vortrag und Beratung finden in der Jägerkaserne Görlitz, Hugo-Keller-Straße 14, Zi. 159, im 1. OG, von 15 bis 19 Uhr statt.

Der Aktionstag startet 15 Uhr mit einem Vortrag zum Thema. Anschließend können sich Verbraucher bis 19 Uhr individuell und unabhängig zu ihrer Heizkostenabrechnung beraten lassen. Vortrag und Beratung sind kostenfrei – eine kostenlose telefonische Anmeldung unter 0800 – 809 802 400 ist erwünscht.

Der Energieberater bewertet vor allem den individuellen Verbrauch und die Kosten für Heizen und Warmwasserbereitung. Darauf aufbauend erhalten Teilnehmer Empfehlungen zur Senkung des Verbrauchs. Sollte die Abrechnung grundsätzliche Fehler beinhalten, stellt der Energieberater auf Wunsch auch Kontakt zur Rechtsberatung der Verbraucherzentrale her.

Für viele Verbraucher sind Heizkostenabrechnungen unverständlich und eine Bewertung der eigenen Heizkosten fällt schwer. „Liegen die Heizkosten deutlich unter 10 Euro je m² Wohnfläche sind sie niedrig. Ab etwa 16 Euro je m² Wohnfläche sind die Kosten eindeutig zu hoch. Ab etwa 12 Euro pro m² Wohnfläche ist der Verbrauch erhöht, und wir empfehlen sich unabhängig beraten zu lassen.“, schildert Anne Winde von der Energieberatung der Verbraucherzentrale Görlitz.

Imprint Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen