Back to Overview

Die Zipfelorte laden ein: Reisen in die schönsten Ecken Deutschlands

Die Zipfelorte laden ein: Reisen in die schönsten Ecken Deutschlands

vom 28.09.2018

Von der Reiseidee quer durch Deutschland in alle Zipfelorte ließen sich in den letzten Jahren immer mehr Touristen inspirieren und ihren Zipfelpass – das offizielle Reisedokument des Zipfelbundes – in allen vier Orten abstempeln. Als östlichste Stadt Deutschlands wirbt Görlitz gemeinsam mit Oberstdorf im Süden, Selfkant im Westen und List/Sylt im Norden für sich und eine Reise in den Zipfelbund.
1999 gründete sich diese außergewöhnliche Partnerschaft zu den Feierlichkeiten am Tag der Deutschen Einheit in Wiesbaden und steht seitdem für lebhaften Austausch in vielen Bereichen. Auch in diesem Jahr lädt das Bündnis wieder zu einem Besuch ein.

Poetry Slamer touren in alle vier Zipfelorte

Mit Geschichten aus den Zipfeln der Republik startet zum zweiten Mal eine Poetry-Slam-Rundreise durch Deutschland. Ihr Motto: Geschichten aus den Zipfeln der Republik - Ein poetischer Wettstreit zur Deutschen Einheit. Die Tour führt von Görlitz über Oberstdorf und Selfkant nach List auf Sylt. 

 

Zipfel-Orte präsentieren sich beim Tag der Deutschen Einheit in Berlin

Bei den offiziellen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit stellt sich Görlitz mit dem Zipfelbund vom 1.-3. Oktober 2018 den Besuchern der zentralen Festmeile in Berlin vor. Diese können sich auf ein vielfältiges Angebot im Zipfelzelt freuen: für Görlitz wirbt die Stadtmarketing-Gesellschaft Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH (EGZ) u. a. mit vielfältigem Informationsmaterial. Begleitet wird sie wieder von der Klosterbäckerei St. Marienthal, die neben hausgemachtem Kuchen auch Landskron Bier, Zipfelbrot sowie Zipfelwurst der Niederschlesischen Wurstmanufaktur Hein im Gepäck hat. Die Zipfelprodukte mit den vier Ecken werden exklusiv nur für dieses Event hergestellt.

Oberstdorf bringt die Alphornbläser und die Käsepiraten mit ihrem Spätzle-Angebot mit, List sorgt mit einem Strandkorb für ein entspanntes Urlaubsgefühl und aus Selfkant sorgen der Spielmannszug und die Band „Sang und Klanglos“ für Stimmung am Zelt. „Berlin ist ein starker Quellmarkt für den Görlitzer Tourismus und wir hoffen, dass wir mit dieser besonderen Kooperation einmal mehr neue Gäste für uns begeistern können“, freut sich Andrea Behr, Geschäftsführerin der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH auf den gemeinsamen Auftritt.

 

Bürgermeister verleihen den Zipfelpreis 2018

Die Bürgermeister der Zipfelgemeinden nehmen bei den offiziellen Feierlichkeiten in Berlin als Repräsentanten der Kommunen am Empfang des Bundespräsidenten teil und begrüßen am Zipfelzelt Regierungsvertreter aus Sachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Bayern.

Ein weiterer Höhepunkt ist die Verleihung des Preises der Deutschen Zipfel. Damit werden Persönlichkeiten oder Institutionen geehrt, die sich in besonderem Maße um soziale Belange in Deutschland verdient gemacht haben. Die mit 4.000 Euro dotierte Auszeichnung erhält dieses Jahr die Jenny De la Torre-Stiftung. Sie engagiert sich mit dem Gesundheitszentrum beispielhaft für Obdachlose und holt sie durch persönliche Betreuung aus dem Abseits der Gesellschaft zurück. Die Bürgermeister der Zipfelgemeinden überreichen den Preis an den Vorstand der Stiftung im Beisein von Frau Sawsan Chebli, der Bevollmächtigten des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales. Die Verleihung findet am 3. Oktober um 16 Uhr im Sachsen-Zelt statt.

 

Foto: Impressionen vom Tag der Deutschen Einheit 2017 in Mainz

Weitere Informationen: www.zipfelbund.de und www.facebook.com/zipfelbund

Imprint Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen