Back to Overview

Görliwood-Voting: Spanische Gewinnerin zu Gast in Görlitz

Görliwood-Voting: Spanische Gewinnerin zu Gast in Görlitz

vom 25.05.2018

Foto: privat

Noemí López Pérez ist die Gewinnerin der Görlitz-Reise, die unter allen Teilnehmern des europaweiten Votings zum European Location Award im letzten Jahr verlost wurde. Am Pfingstwochenende löste sie diesen Preis nun mit ihrem Ehemann José ein und besuchte Görliwood für drei Tage.

„Ich habe mich riesig auf die Reise gefreut. Wir hatten ein fantastisches Programm in Görlitz und haben uns hier sehr wohl gefühlt. Die Stadt ist sehr schön“, schwärmte Noemí López Pérez. Begleitet von einer spanisch-sprechenden Stadtführerin entdeckten sie die Filmstadt und durften natürlich dabei auch die Drehorte von Wes Andersons „Grand Budapest Hotel“ besuchen.

Hintergrund:
Im letzten Jahr wurde der „European Location Award“ erstmals ausgelobt. Als einziger deutscher Kandidat war die sächsische Stadt Görlitz mit ihren Drehorten zur Oscar®-prämierten US-Komödie „Grand Budapest Hotel“ von Wes Anderson nominiert und gewann im europaweiten Publikumsvoting. Unter allen Teilnehmern des Wettbewerbs wurde eine Reise in die Gewinner-Location verlost. Vergeben wurde der Preis am 7. November 2017 im Europäischen Parlament in Brüssel anlässlich des zehnjährigen Jubiläums von „Filming Europe - European Film Commission Network“ (EuFCN), dem die Film Commission der Mitteldeutschen Medienförderung als Mitglied angehört.

Weitere Informationen unter www.filmingeurope und www.cineuropa.org sowie www.mdm-online.de > Film Commission > Netzwerk und www.goerlitz.de/Goerliwood.html

Imprint Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen